Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Schindelhofer Brauhaus
4 ratings
Schindelhofer Brauhaus
Germany

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: Humppa
Humppa
1 year ago
3.0
Das Schindelhofer Pils ist für mich ein sehr untypischer Sortenvertreter. Liegt wahrscheinlich daran dass es ein naturtrübes Pils aus einer Kleinstbrauerei ist. Die Farbe ist für ein Pils sehr kräftig. Statt strohgelb gesellt sich ein oranger Gerstensaft ins Glas. Der Duft ist mehr malzig/heftig als hopfig. Im Geschmack recht süß und fruchtig. Erst später verteilt sich eine merkbare Bittere im Mundraum. Eher ein Zwickl / Kellerbier / Landbier mit Homebrew - Charakter als ein waschechtes Pils. Interessant ist es aber trotzdem. MHD 31.12.2021 

Post author: Humppa
Humppa
1 year ago
3.7
Heute gibt es - für mich zum ersten mal - ein Bier aus dem erst 2020 eröffneten Schindelhofer Brauhaus. Neben Weizen hell + dunkel und Pils ist auch ein helles naturtrübes Lagerbier im Angebot, welches als erstes verköstigt wird. Das Etikett ist schlicht gehalten, zudem gibt es nur ein vorderseitiges Bauchetikett. Auf ein Rück- oder Halsetikett wird verzichtet. Beim eingießen ins Glas kommt die schöne gold-gelbe Farbe zum Vorschein. Die Hefe hat sich fest am Flaschenboden abgesetzt. In der Nase hat man eine leichte Süße, aber auch Hopfen und Hefe kommen bereits zum Vorschein. Im Haupttrunk ist dieses Lagerbier für seine kraftvollen 5,8 Volumenprozent recht mild. Das sämige Mundgefühl gibt Pluspunkte. Die Bittere ist fein abgestimmt. Insgesamt ist dieses Bier für eine Kleinstbrauerei (gerade mal 100l je Sud) ein gelungenes und interessantes Brauergebnis, wobei ich mir bei einem so starken Bier einen etwas kräftigeren Nachklang gewünscht hätte. Jedenfalls bin ich sehr gespannt auf die anderen "Werke" des Schindelhofer Brauhauses. MHD 31.12.2021