Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Brauerei Ustersbach
53 ratings
Brauerei Ustersbach
Germany

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: Bierkuh ATZENDORF
Bierkuh ATZENDORF
@ Dresden
5 months ago
4.5
Naturtrübes Zwickel , infiltriert 5.1?umdrehungen

Post author: K-Mikko
K-Mikko
@ Feldanger home
6 months ago
3.5
Tää on ihan hyvää lähipaikallista

Post author: Forest
Forest
10 months ago
4.0
So muss ein Weizen für mich schmecken.

Post author: CervesiumHH
CervesiumHH
@ ProBier Club Lünen
1 year ago
4.4
Als letztes Ustersbacher das Privat-Pils. Und dies Pils ist mal ein echter Baustein für den gewonnenen Bundesehrenpreis in Gold der DLG 2021. Es hat ein kräftig blumig hopfenwürziges Aroma. Und es hält dies von Beginn bis Ende. Eine leichte Citrusnote schwingt immer mit. Und auch die Bittere ist sehr präsent. Nicht norddeutsch aber deutlich. Ich finde, es ist ein prima Pils und das ganz ohne Premium.

Post author: CervesiumHH
CervesiumHH
@ ProBier Club Lünen
1 year ago
3.4
Zum 400jährigen der Ustersbacher in 2005 erstmals eingebraut und seither offenbar im Standardprogramm. Es ist ein sehr süffiges, nicht zu süßes, aber insgesamt wenig intensives Festbier. Würde bestimmt problemlos ein ganzes Fest durch reinlaufen.

Post author: CervesiumHH
CervesiumHH
@ ProBier Club Lünen
1 year ago
3.4
Hier gibt es ein recht durchschnittliches bayerisches Weizen, dem man als Highlight eine üppige und überaus ausdauernde Blume attestieren kann. Wie beim Ustator wird auch hier Hopfenextrakt eingesetzt. Er hat hier aber keinerlei Einfluss. Ansonsten überwiegen würzige die bananigen Noten.