Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen 5.5%, Brauerei Ustersbach, Germany
20 ratings
3.5
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen
5.5% Hefeweizen

Reviews

Post author: Bierkuh ATZENDORF
Bierkuh ATZENDORF
@ ABV Ausenstube
2 months ago
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen, Germany
4.8
Schmeckt gut ist lecker 5.5 Umdrehungen

Post author: Bierkuh ATZENDORF
Bierkuh ATZENDORF
@ V-Markt Günzburg
9 months ago
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen, Germany
4.7
Kann Mann trinken aber gibt noch bessere, schöne Farbe und Charakter

Post author: Jo D
Jo D
@ Hausbrand
2 years ago
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen, Germany
2.8

Post author: rimaquimousse
rimaquimousse
2 years ago
2.8

Post author: Forest
Forest
2 years ago
4.0
So muss ein Weizen für mich schmecken.

Post author: CervesiumHH
CervesiumHH
@ ProBier Club Lünen
2 years ago
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen, Germany
3.4
Hier gibt es ein recht durchschnittliches bayerisches Weizen, dem man als Highlight eine üppige und überaus ausdauernde Blume attestieren kann. Wie beim Ustator wird auch hier Hopfenextrakt eingesetzt. Er hat hier aber keinerlei Einfluss. Ansonsten überwiegen würzige die bananigen Noten.

Post author: Myrdhyn emrys
Myrdhyn emrys
@ Black bear
3 years ago
3.5
Bière légère et hyper rafraîchissante Elle passe très très bien 🤩

Post author: Maximilien
Maximilien
@ SAINT-MALO
3 years ago
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen, Germany
3.5
Bonne helles On sent bien le malt Très rafraîchissante Sympa à partager

Post author: Hannahannschi
Hannahannschi
3 years ago
3.7

Post author: Bierbär
Bierbär
3 years ago
Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen, Germany
1.4
Das Usterbacher steht parat. Sieht aus wie ein ordentliches Weizen. Allerdings tut sich olfaktorisch: nichts. Ziemlich Geruchsneutral. Der Antrunk bestätigt die üble Vorahnung, blechern, metallisch, null fruchtig. Chemisch anmutende Bitternoten umrahmen das Ganze, ebenso sind die Hefearomen sehr schwach ausgeprägt. Dazu ist es mit Extrakt gebraut. Lange nicht mehr so ein schwaches Weizen gehabt, meine Empfehlung: Stehen lassen.