Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Urstrom 5.5%, Sauer & Hartwig, Germany
9 ratings
3.5
Urstrom
5.5% Golden Ale / Blond Ale

Reviews

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf-Derendorf
2 years ago
Urstrom, Germany
4.0
Obergärige Brauspezialität von der Ostküste Schleswig-Holsteins, aus einem Kaff bei Flensburg. Sehr natürlicher Geschmack, vielleicht etwas zu Mandarinen-lastig. Auf sehr hohem Niveau das schwächere Urstrom im Vergleich zum Wit und zum "grünen" Bier. Dennoch freilich ein formidabler Durstlöscher, fruchtig, frisch und im Abgang dezent säuerlich. Sehr angenehm anregendes Trinkerlebnis.

Post author: SushiV
SushiV
2 years ago
2.0
Die Flasche ist so schlicht das es schon langweilig ist. Aber dafür ist viel Platz für einen ganzen Haufen Biosiegel. Das Bier ist hell orange mit wenig Schaum der sich schnell aus dem Staub macht. Im Geruch grasig, nasses Heu (muffig) Im Antrunk mild, wenig Kohlensäure und etwas getreidig. Im Abgang mäßig Hopfenbittere.

Post author: AnDanKoe
AnDanKoe
@ EDEKA Karsten Johst
3 years ago
Urstrom, Germany
4.0
Die Farbe ist ganz nah an der Farbe des Etiketts. Ein schöner fruchtiger Zitrusduft steigt empor. Trüb leicht malzig, fruchtig (könnte an der Mischung aus Gersten-und Weizenmalz liegen) und eine super Aromahopfennote runden die Sache ab. Die Grapefruitnote bleibt lange im Mund. Sehr, sehr schönes Bier.

Post author: Anna Sobier
Anna Sobier
3 years ago
3.7

Post author: HauptstadtCorny
HauptstadtCorny
4 years ago
3.5

Post author: Jacque_Pilsbier04
Jacque_Pilsbier04
5 years ago
4.0

Post author: Tom I
Tom I
5 years ago
Urstrom, Germany
4.5
Really nice ale guys

Post author: Bierbert
Bierbert
5 years ago
Urstrom, Germany
4.5
Diesem Urstrom, Craft Bier aus Flensburg, kann man sich gut und gerne hingeben. Schon beim Einschenken gefällt die bernsteinfarbene Flüssigkeit mit wohligem Hefenebel im Glas. Fruchtig (ist das Mandarine?) wirds in der Nase, dazu minimal muffig. Im Mund entfaltet sich eine ausgewogene Geschmackskomposition zwischen getreidig, hefig, fruchtig und minimal gehopft, wobei kein Richtung dominiert. Richtig feines Getränk, Daumen derbe nach oben!