Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Dolden Bock 7.9%, Riedenburger Brauhaus, Germany
194 ratings
3.6
Dolden Bock
7.9% Weizenbock
29,0 EBU. 18,3 'P.
IBU: 29

Reviews

Post author: PILS98
PILS98
@ Maruhn
3 months ago
Dolden Bock, Germany
4.8
Wirklich ein sehr gutes Bockbier👍 Totale Empfehlung đŸș

Post author: Taet
Taet
4 months ago
3.6

Post author: Frank Dachs
Frank Dachs
4 months ago
2.1

Post author: Ecki
Ecki
5 months ago
Dolden Bock, Germany
3.2
Hopfig und bockig
aber trotz 7,9% recht schmackhaft

Post author: Thezz
Thezz
@ Regensburg
7 months ago
Dolden Bock, Germany
3.8

Post author: JG
JG
@ Bierothek.de
9 months ago
Dolden Bock, Germany
3.5
Nosing: 3,5 Tasting: 3,5 Finish 3,5

Post author: Markus
Markus
11 months ago
Dolden Bock, Germany
3.6
Riedenburger Dolden Bock Prösterchen Der hopfengestopfte Weizendoppelbock bringt 7,9 Prozent Alkoholgehalt in den Ring. Schlammig, braun erinnert er an Mezzo-Mix mit einer Anfangs gut ausgeprĂ€gten, altweißen Blume die allerdings ruckzuck wieder verschwunden ist. Die Nase ist fruchtig und erhascht Banane, Hopfen und sĂ€uerliches. Der erste Schluck, upps đŸ€­ verpufft total. Fast wĂ€ssrig rinnt er die Kehle hinab. Die weiteren SchlĂŒcke bringen dann -StĂŒck fĂŒr StĂŒck- fast schon gemĂ€chlich, Geschmack hinzu. Hefe und Banane heben zaghaft die Finger, etwas sĂ€uerliche Citrus kommt hinzu und das war es dann auch schon wieder. Ich werde mit diesem Weizenbock nicht richtig warm, etwas zu sĂ€uerlich und zu schwach auf der Brust. Zerreißen kann man ihn aber auch nicht. Bockig vergebe ich 3,5/3/4/3,5

Post author: Leutzscher
Leutzscher
1 year ago
Dolden Bock, Germany
3.3

Post author: CervesiumHH
CervesiumHH
1 year ago
Dolden Bock, Germany
4.1
Habe mit Erstaunen festgestellt, dass ich diesen Weizen Doppelbock nur 2016 verkostet habe. Damals mit dem kurzen Statement "kraftvoll". Und das ist er auch heute. Was ist er noch? Optisch an "Mischmasch" von FritzKola angelehnt. Der Geruch zeigt schon die Richtung an, mehr Hopfen als Hefebanane. Der Antrunk ist sehr weich, fast cremig und auch hier sehr hopfenbetont. Dabei eher floral und leicht sĂŒĂŸlich. Banane darf allerdings auch ein wenig mitspielen. Erstaunlich, dass der Hopfen auch ein Spur Bittere beisteuern darf. Nicht lange nachklingend, aber mit kurzem spitzen Kick. Wenn es etwas zu meckern gibt, dann dass die alkoholische Note nicht gut versteckt wurde.

Post author: Sir Hopfelot
Sir Hopfelot
@ Globus Koblenz Bubenheim
1 year ago
Dolden Bock, Germany
3.8
Schlammig Braun im Glas mit leichter Schaumkrone, schmeckt es ĂŒberraschend sĂŒĂŸ und mild.