Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Lager Hell Adler Bräu 4.7%, Adler Bräu Wiernsheim, Germany
2 notes
Lager Hell Adler Bräu
4.7% Premium Lager

Avis

Post author: Lasse K
Lasse K
@ Flow bar
4 months ago
Lager Hell Adler Bräu, Germany
3.4
Hanasta. Pehmeä maltainen maku. Hyvä saksalainen helles.

Post author: CraftKing
CraftKing
9 months ago
Lager Hell Adler Bräu, Germany
3.8
Gut – Ehrlich – Schwäbisch. Mit diesem Dreiklang stellt sich die Brauerei in Wiernsheim selbst vor. Die Brautradition von Adler Bräu geht auf das Jahr 1865 zurück und ist seit 1905 in Familienhand (in 5. Familiengeneration). In der Saison zwischen März und September (Circaangabe) verkaufen sie ihr Lager Hell, wobei es sich um ein Helles Vollbier handelt. Das Lager Hell aus Wiernseim kommt mit 11,5 °P und 4,7 vol% Alkohol daher. Auf 100 ml liefert es 40 kcal Energie. Das Helle Vollbier zeigt sich mit beständigem Schaum und heller, leicht eingetrübter Goldfärbung. In der Nase habe ich recht viel Malz, auch wenn süß-säuerliche Aromen mit Hopfenbitterkeit Einfluss nehmen. Ich fühle mich wie im Gärkeller bei einer Brauereibesichtigung. Der Geschmack ist sehr malzbetont, auch wenn ich den Antritt eher als fruchtig (mostig) beschreiben würde. Ab der Mitte kommt immer deutlicher das Malz und umso länger der Schluck reift, desto mehr Herbe kommt hinzu. Beim Nachgeschmack empfinde ich Aromen von Cerealien und Korn. Es gewinnt für mich mit dem zweiten Schluck an Raffinesse, auch wenn mir persönlich die Herbe für ein Helles zu stark ausfällt. Insgesamt schmeckt man das Handwerk und hat ein ordentliches Bier im Glas.