Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
From Zell to Hell 5.1%, S'Biereckle, Germany
2 ratings
From Zell to Hell
5.1% Dortmunder / Helles

Reviews

Post author: Blubman
Blubman
@ S' Biereckle
7 months ago
From Zell to Hell, Germany
3.0
Endlich Urlaub, da gönne ich mir erstmal was aus der Region, ein Bier aus dem Kinzig/ Entersbach/Harmersbachtal. Wie Markus schon schrieb, ein Geduldspiel, erstmal nur Schaum, mit viel Fingerspitzengefühl ein trüb sprudeliges Helles mit grobem knisterndem aber standhaftem Schaum. Die Nase ist daher entsprechend gedämpft, etwas hefig mit Citrus. So prickelnd wie es aussieht ist es dann auch, sehr spritzig mit Citrusnote. Etwas fruchtige Hefe und Stachelbeere sind noch am Start, die starke Kohlensäure lässt eine genauere Analyse nicht zu. Das Bier lässt mich etwas ratlos zurück, sowas kann ja unmöglich gewollt sein. Ich bewerte es mal eher neutral und organisier mir beim nächsten Abstecher eine Zweitverkostung.

Post author: Markus
Markus
10 months ago
From Zell to Hell, Germany
3.8
S’ Biereckle From Zell to Hell Prösterchen Von Blubman und wie schmeckt eigentlich Schaum??? Zudem noch neu in dieser App. Das wenige Bier das man sehen kann ist hellgelb und trüb. Ansonsten besteht es aus einer unendlichen Blume, die schneeweiß und unendlich stabil ist. Das Aufgießen wird somit zum Martyrium. 😅 Die Nase riecht frische Hefe und einen Spritzer Zitrone. Der Geschmack ist hefig, citral, trocken fast wie ein junger Wein oder ein Prosecco. Der Abgang ist leicht harzig. Insgesamt betrachtet schmeckt es sogar interessant, frisch - auch wenn sich das Trinken 😶‍🌫️ schwierig gestaltet. Fazit ein Bier wie ein junger Wein. Überschäumende Grüße und danke an Blubman. 3,5/3,5/3,5/4