Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Hopfen Herz 5.2%, Stiegl-Gut Wildshut, Austria
6 notes
3.2
Hopfen Herz
5.2% Zwickel / Keller / Landbier

Avis

Post author: Nico
Nico
@ Kalea
3 months ago
Hopfen Herz, Austria
4.0
Weniger ist ja bekanntlich manchmal wirklich weniger. Denkt sich Stiegl und braut seim Hopfen Herz irgendwo auf dem Lande und damit wird es noch wertvoller. Ein Kellerbier mit Bio-Zutaten erstrahlt naturtrüb und golden im Glas und wird von sehr viel weißem, zerklüftend zerfallendem Schaum bedeckt. Das Kellerbier ist frisch und spritzig mit hellen heimischen hopfigen Früchten. Im Antrunk entfalten sich krautige und Aromen von hellem Steinobst im Mund. Die Spritzigkeit ist doch nicht so hoch. Das Bier ist eher weich im Mund mit dezenter Süse. Das Finish ist fein bittergehopft und schließt den Trunk sehr zufriedenstellend ab. Gutes Kellebier!

Post author: Blubman
Blubman
@ Kalea
3 months ago
Hopfen Herz, Austria
3.7
Etwas trübes Gold mit viel fein aufsteigender Kohlensäure, der grobe Schaum ist überraschend stabil. Die Nase ist ziemlich neutral, beim tiefen schnuppern etwas Karamellig und getoastetes Körnerbrot. Spritzig herb, etwas Karamell und wie auch schon beim Malzreigen eine kräftig rustikale Getreidenote, geht schon in Richtung halbdunkles Körnerbrot. Trocken röstig und verhältnismäßig herb, zum Abgang kommt nochmals kurz Karamell dazu, bevor es säuerlich prickelnd und trocken herb ausläuft. Ausgewogen und elegant Hopfenfrisch steht auf dem Etikett, das kann ich nicht bestätigen, aber ein rustikales Kellerbier ist's allemal. Dazu trägt in erster Linie sicherlich das traditionelle Getreide bei das verbraut wird. Für einen ganzen Abend wahrscheinlich zu kantig, die kleine Flasche hätte trotzdem nicht sein müssen... Sollte übrigens auf Kellerbier umgestellt werden.

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Kalea
3 months ago
Hopfen Herz, Austria
2.0
Stiegl Stieglgut Wildshut  Hopfenherz  Bio Kellerbier Ernte 2022 Es muss so sein, dass ich eine falsche Flasche dieses goldenen und trüben Kellerbieres erwischt habe. Es riecht nach Eclair und Milch und es schmeckt nach Sellerie. Das ist so sicherlich nicht gewollt und ich vergebe bis zur Zweitverkostung gut gemeinte 2 Sterne und schütte es weg.

Post author: myIPAbeer
myIPAbeer
@ Kalea
6 months ago
Hopfen Herz, Austria
3.5
Ein kleines (0,25l) Fläschchen aus der Stiegl-Probierbox 😊 Blond, trüb, mit feiner Schaumhaube. Kräftig nach Hopfen duftend. Ordentlicher Körper, etwas herber, im Abgang kommt noch etwas Bittere hinzu. Ehrlich gesagt, hab ich etwas mehr erwartet … Aufmachung, Exklusivität, „Bio“ usw. versprechen schon einiges. Es ist durchaus auch ein abgestimmtes Bild, aber irgendwie fehlt mir etwas Harmonie oder Süffigkeit. Kellerbiere hab ich bis jetzt eher etwas „weicher“ oder „milder“ in Erinnerung. Also eine „ganz liebgemeinte“ 3,5 😉

Post author: Adi
Adi
2 years ago
3.8

Post author: aelias
aelias
2 years ago
3.0