Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Essener Braumanufaktur
21 ratings
Essener Braumanufaktur
Germany

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: KühnimRat
KühnimRat
3 months ago
3.9
"Unter Tage" heißt das Neue und Dritte Bier der Essener Braumanufaktur. Das Design der Dose ist wirklich einmalig und für Ruhrpott Liebhaber deswegen schon den Kauf werd. Auf der anderen Seite ein wirklich sehr langer Text. Hier mal ein kleiner Ausschnitt: - UNSER TRIBUT AN EINE GLORREICHE ZEIT Ein kerniges, obergäriges Bier voll röstig-malziger Aromen. Ein schöner, kräftig dunkler Schluck nach getaner Arbeit. Gewidmet unseren Kumpeln unter Tage, die mit vollem Körpereinsatz unsere Region so stark geprägt haben. - Prost und Glück Auf! Ein tolles Bier. Bin gespannt was in der Zukunft noch so von dieser Brauerei kommt.

Post author: Wackelmeister
Wackelmeister
@ Craft Bier Bude - Rewe von Wantoch - Dortmund
3 months ago
4.0
Erschreckend lekker... 😳🍻👌🏻 Super soft und smooth. Vollmundig. Ich wüsste nicht vieles, was ich einem solchen Bier mehr erwarten wollte. 🤷🏻‍♂️ Das ist schon ein ziemliches Gesamtkunstwerk. Sehr geringer Trinkwiderstand... 🍻✌🏻😎

Post author: Robin55
Robin55
@ Remscheid lennep
5 months ago
2.1
Unspektakuläres süffiges Bier.

Post author: KühnimRat
KühnimRat
9 months ago
4.0
Endlich hab ich das zweite Bier der Essener Braumanufaktur bekommen. In Essen nirgends bekommen, in Oberhausen überraschend gefunden! Zuerst fällt natürlich das echt coole Design der Flasche auf. Ein Sonnenuntergang am Kanal. Das Pale Ale ist klassisch schön fruchtig und dabei nicht zu herb. Klare Empfehlung 🍺👍

Post author: stefan78
stefan78
10 months ago
2.3
Sehr viel Zitrone, fast wie ein Radler...

Post author: Tobbe
Tobbe
11 months ago
4.0
Geiles Cover-Ruhrpott ⚒️ Beim Antrunk leicht süß und fruchtig. Im Abgang dann hopfig und herb.

Post author: myIPAbeer
myIPAbeer
@ Trink & Spare Postweg
1 year ago
4.0
Wenn das Glas mit dem Doppelbock mal nicht zu dem Bier passt 😉 Offenbar mal wieder eine neue Bierschmiede aus dem Ruhrgebiet, muss ich also probieren 🤤 Trüb, fast Bernsteinfarben und eine schöne Schaumhaube. Es riecht fruchtig und nach Hopfen. Der erste Schluck zeigt direkt einen kräftigen Körper und ist dabei angenehm weich im Mund. Es schmeckt nach Birne, sogar leicht nach Birnenschnaps, zusammen mit einem etwas herberem Aroma, für das ich noch keinen Vergleich habe 🤷🏽‍♂️😞 In Summe eine schöne Komposition mit Ecken und Kanten, also Empfehlung! 👍🏽