Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Leidenschaft in Bier GmbH
28 notes
Leidenschaft in Bier GmbH
Germany

Est-ce votre brasserie ?
Enregistrez votre brasserie GRATUITEMENT et contrôler votre présentation sur Pint Please !
Enregistrer votre brasserie

Avis

Post author: Blubman
Blubman
2 months ago
3.5
Leidenschaft in Bier, ja das haben wir ja alle, mal schauen wie das diese für mich neue Brauerei rüber bringt, merci an Markus schonmal. Helles Bernstein mit Bauschaum der mittlere Haltbarkeit besitzt. Die Nase erinnert mich deutlich an Mirabellenschnaps, natürlich weniger stark. Mittlere Herbe, eher wenig Rezens. Hellmalziger leichter Körper, dann kommt wieder die Mirabellen Note hinzu, parfümiert, samt etwas Williams Gold Likör. Mit etwas Standzeit wird's gefälliger und das Malz kommt wieder besser durch, halbtrocken zum Abgang.

Post author: Kohlbrenner T
Kohlbrenner T
2 months ago
4.0
Ein Pale Ale der leichteren Art. Nicht ganz so dominanten Hopfennoten. Sehr „waldig“ im Geschmack.

Post author: Kohlbrenner T
Kohlbrenner T
2 months ago
4.0
Trocken, wie ein guter Weißwein, interessante Hofennoten. Im Abgang fehlt mir etwas.

Post author: Andrè F
Andrè F
@ Getränke Hoffmann
4 months ago
3.5
Jetzt der zweite Versuch mit der "Leidenschaft in Bier" Brauerei und ich kann sagen der Goldstaub ist interessant. Hellgolden, trüb mit mittelkräftiger weisser Krone sieht es gut aus, das Aroma ist herb, irgendwie etwas Wein mit etwas brotigen. Der Antrunk ist entsprechend ähnlich, recht herb mit einem an Wein erinnernden Abgang, wirklich interesant auch wenn es nicht zu meinen Lieblings Bier wird ist es eine gute Erfahrung die sich gut trinken lässt. Von mir eine Empfehlung, Prost 🍻

Post author: Andrè F
Andrè F
@ Getränke Hoffmann
4 months ago
3.0
Da schlender ich an den Regalen meines Bierdealers entlang und finde tatsächlich Bier einer Brauerei die ich nicht kenne. Golden ,trüb mit kräftiger weißer krone dauert es bis die Sonnenwende endlich komplett im Glas ist. Das Aroma ist leicht fruchtig mit etwas Hopfen und so ist auch der Antrunk, generell angenehm nicht sehr kräftig aber gut trinkbar hinterlässt ansonsten aber keinen bleibnen Eindruck. Von mir eine Empfehlung, Prost🍻

Post author: Markus
Markus
6 months ago
3.9
L.I.B. Goldstaub Prösterchen Das Blanc Ale hat 5,1 Prozent Alkoholgehalt und es ist, wie bei der Sonnenwende, Traubenzucker beigesetzt. Allerdings schaut es im Glas besser aus. Bernsteinfarben, trüb mit ordentlicher, weißer Blume. In der Nase ist fruchtig und etwas Hefe. Der Antrunk ist trocken mit feiner Weißweinnote. Der Körper ist etwas kräftiger und erinnert ebenso an Weißwein, nur halbrocken. Insgesamt ein fruchtig, spritziges, besonderes Trinkerlebnis. Wesentlich besser als die Sonnenwende. 4/3,5/4/4

Post author: Blubman
Blubman
7 months ago
2.7
Von Markus wurde mir diese Sonnenwende zugesendet, leider kam es etwas überzeitig an und muss nun weg. Optisch klassisch naturtrüb mit wenig haltbarem Schaum. Die Nase hat wirklich was von Federweißen wie Markus beschrieben hat, dazu etwas Grapfruit. Säuerlich und sehr spritzig, dazu Hefe, Grapfruit und ein harzig herber Abgang. Besser als die Nase befürchten ließ, schmeckt irgendwie wie ein unreifes Hefeweizen mit hopfigem Abgang. Ob das frisch wirklich besser wäre glaube ich kaum, trotz silberner Medaille in Lyon.

Post author: Markus
Markus
7 months ago
2.8
L.I.B. Sonnenwende Prösterchen L.I.B. Ist die Abkürzung von „Leidenschaft in Bier“ eine mir bis dato unbekannte Brauerei aus Glienicke (Berlin). Das Pale Ale hat 5,4 Prozent Alkoholgehalt und es ist Traubenzucker beigesetzt. Im Glas ist ein orangegelbes, trübes Bier zu sehen. Ein Blume ist nicht vorhanden. Am Boden setzt sich Satz ab. In der Nase ist fruchtig und nach Hefe. Der Antrunk ist sehr trocken, harzig und dezent fruchtig. Irgendwie erinnert es mich an einen jungen Federweißer. Von Leidenschaft kann meines Erachtens keine Rede sein und so plätschert der Trinkgenuss vor sich hin. 4/2,5/3/2,5