Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Iran Behnoush Co
4 ratings
Iran Behnoush Co
Iran

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: Klischat
Klischat
3 years ago
2.4
Mittelprächtiges Bierersatzgetränk aus dem Iran. Malz und Lemon kommen durch.

Post author: Bierbert
Bierbert
4 years ago
3.0
Aus dem Iran stammt das Delster Tropical. Das alkoholfrei gebraute Getränk zeigt sich zunächst dunkelgold mit leichtem Kupferstich im Glas. Es perlt ein wenig, Schaum bildet sich nur kurz. In Sachen Aroma weht eine süße Kaubonbon-Note um den Riechkolben. Geschmacklich setzt sich der Aroma-Eindruck im Mund fort, wenngleich nicht so stark. Fruchtig, süßes Mischgetränk. Ohne Zweifel mit tropischem Charme und im Rachen auch mit einer gesunden Spritzigkeit. Netter Erfrischungstrunk im Sommer.

Post author: Bierbert
Bierbert
5 years ago
2.5
* WM-Trunk #20 * Delster aus dem Iran bringt noch einen vorbei, diesmal mit Geschmacksrichtung Apfel. Der alkoholfreie Trunk mit Malz und Hopfen riecht stark nach Apfel, wie eine starke Apfelschorle eigentlich. Im Geschmack ist das Getränk angenehm erfrischend, aber auch sehr süß. Malz und Hopfen kommen kaum zur Geltung, mit viel gutem Willen ist im Rachen angehaucht etwas zu spüren. Am Ende bei Weitem nicht so gut wie das Delster Lemon; ist eher eine bessere Apfelschorle.

Post author: Bierbert
Bierbert
5 years ago
4.0
* WM-Trunk #3 * Ich bin gespannt auf einen Trunk aus einem Land, in dem der Verzehr von Alkohol per Gesetz verboten ist, unter Strafe steht und im schlimmsten Fall sogar mit dem Schlimmsten bestraft werden kann. Doch da besteht bei diesem alkoholfreien (0,0%) Gebräu keinerlei Gefahr. Das Delster Lemon von der Iran Behnoush Co kommt in einer dezenten kleinen Glasflasche mit Delster-Schriftzug daher. Der darin befindliche flüssige Schatz leuchtet gülden mit leichtem Kupferstich und klar im Glas, minimale Schlieren scheinen sich am Glas zu bilden (fast wie Whisky). Das Aroma erinnert an 1001 Nacht - Pfirsich, Schwarztee, Malz, Datteln scheinen hier verbraut. Vielleicht Einbildung, auf jeden Fall sehr interessant. Geschmacklich bietet der Trunk mit allerlei illustren Zutaten (Maissirup, Citronensäure ...) ein spritziges Mundgefühl. Malz ist deutlich, auch ein Hauch Karamell schimmert hervor, Kräuter. Im Rachen ganz tief hinten ist sowas wie Hopfenbittere angedeutet, ganz zart. Irgendwie alles kraftvoll und vollmundig. Irgendwo zwischen süßem Schwarztee mit Pfirsich und Radler. Mich hats ob der vielfältigen Aromen schon begeistert, wenngleich die Inhaltsstoffe etwas chemisch anmuten. Nichtsdestotrotz ein (zumindest für mich) absolut positiv überraschender Exot. Gefällt mir!