Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Privatbrauerei Iserlohn
45 ratings
Privatbrauerei Iserlohn
Germany


Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: Echtesleder
Echtesleder
1 month ago
2.8
ordentlich lecker

Post author: BierSimi
BierSimi
@ Trinkgut Hölscher
3 months ago
2.4
Wie ein typisches Alt bzw. so wie ich grds. erwarte 😂 bisschen flach, muffig und nicht so spannend

Post author: * Beerculjan *
* Beerculjan *
@ Trinkgut Hölscher
3 months ago
2.4
Die Welt ist wieder gerade gerĂŒckt. Nach den zuletzt ĂŒberraschend richtig guten Altbieren, ist dieses wieder... nunja... schwierig. Ziemlich dĂŒnn und irgendwie lieblos. Auch wenn der Preis gut ist, muss ich das nicht nochmal haben

Post author: Kugelfisch
Kugelfisch
@ Westerholt
10 months ago
2.5
Typisches Export Bier- flach und nichts besonderes

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Trinkgut Wittlich
11 months ago
2.4
Oskar Maxxum (Trinkgut)  Alt Ein weiteres Trinkgut-Bier
. 
.als Eigenmarke Oskar Maxxum, habe ich jetzt mit diesem Altbier auf dem Tisch stehen. Meine Erwartungen sind eher Knietief angesetzt, was sich auch direkt beim ersten Riechen an diesem rötlich braunen Alt, als gut angesetzt erweist. Zuerst schlĂ€gt mir Metall entgegen, daß keine anderen Aromen neben sich zu dulden scheint. Dies Ă€ndert sich aber dann nach 2 Minuten, in denen das Bier etwas atmen kann und ein, zwei Grad wĂ€rmer wird. Dann sind auch Röstmalz und ein wenig Karamell in der Nase prĂ€sent. Die metallische Note bleibt aber. Gustatorisch ist es ein wĂ€ssriges Allerwelts-Alt. Ein wenig dunkles Röstmalz, ein Mini-Fitzelchen Karamell und das war es schon. Sehr beliebig.

Post author: Markus
Markus
1 year ago
2.5
Trinkgut Oscar Maxxum Export Prösterchen Nach dem Pils noch schnell das Export, bei dem auch mit Hopfenextrakt gearbeitet wurde. Optisch ist es dunkelgelb und die Blume ist grobporig und nicht sehr stabil. Bei Geruch und Geschmack dominiert der Malz. Hintenraus etwas metallische Bitternis. Es erinnert an Discounter-Bier 2,5/2,5/2,5/2,5

Post author: Nico
Nico
1 year ago
2.0
Das Maxxum Export ist ein goldenes, klares Bier mit weißem Schaum, niederer StabilitĂ€t. SĂŒĂŸes helles Malz und ein wenig krautiger Hopfen strömen in die Nase. Nach den ersten Schlucken, mĂŒsste ich das gestrige Maxxum Pils etwas aufwerten. Das Export ist sehr pappig, metallisch mit Noten von Gerste und krautigem Grausabschluss, der lange penetrant stehen bleibt. Fies!