Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Kgl. Preußische Biermanufaktur Berlin
51 ratings
Kgl. Preußische Biermanufaktur Berlin
Germany

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: Frau Elchmuth
Frau Elchmuth
@ Varel
6 months ago
3.5
Wie ihr wisst bin ich nicht der Plis Fan, dennoch dieses gekauft. Das Etikett sah edel aus und gefiel. Im Glas ein dunkelsonnengelbes Bier. Schaum ok. Geruch leicht nach Kräutern. Auch geschmacklich erinnert es an Kräuter, leicht an Halsbonbons erinnernd, aber in der milden Form und leicht süsslich. Kein Stück herb. Ein Pils das mir echt gut gefällt. Wenn alle so schmecken würden... wäre ich auch nen Pilsgfreund.

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Berlin
8 months ago
2.8
Durchweg trockenes, hopfenextraktes Bier mit milder Malzsüße, vagem Apfel und durchaus spürbarer, krautvoller Herbe. Schön ist das nicht, majestätisch, wie das Etikett orakelt, auch nicht, eher etwas pelzig. Die Königsallee ist eben doch kein Berliner.

Post author: Bastian M
Bastian M
@ Bistro im Berliner Schloss
8 months ago
2.0
Voll nicht lecker! Geiler Name - schwaches Produkt

Post author: Andre0210
Andre0210
@ Getränke Hoffmann
1 year ago
3.3
Tür Nr. 18. Das Bier der Hohenzollern. Pilsener Preußens. Im Glas goldgelb und klar; die Schaumkrone ist fein, hält aber nicht lang. Geschmacklich ist es am Anfang würzig, im weiterern Verlauf etwas bitter, dabei aber auch schön weich aufgrund gut dosierter Kohlensäure. Prost.

Post author: Dennis T
Dennis T
@ Barßel
1 year ago
3.8
Das Preußens Pilsener ist goldgelb mit feiner Mittel beständiger Blume. Der Antrunk gestaltet sich leicht malzig und würzig und einer leicht Note von Honig sind zu erahnen. Im Abgang kommt eine leichte hopfenbittere, das Preußens ist anders als als andere Pilsener aber durchaus gefällig. Mild und süffig ist es, je mehr Luft wieder im Glas ist. etwas krautig im Abgang. Prost.

Post author: DanTe
DanTe
@ Barßel
1 year ago
2.7
Türchen Nr 18. Preußens Pilsener aus Berlin. Nicht besonders.