Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
CraftBee №2 Golden Honey 5.0%, Hochstiftliches Brauhaus Fulda, Germany
19 arviota
3.7
CraftBee №2 Golden Honey
5.0% Spiced Beer

Arviot

Post author: Bierkehlchen
Bierkehlchen
2 months ago
2.8

Post author: Beerliner
Beerliner
@ Söschen & Öschen
3 months ago
CraftBee №2 Golden Honey, Germany
3.9

Post author: Briegel
Briegel
1 year ago
3.9

Post author: Frau Elchmuth
Frau Elchmuth
@ Dörnberg
2 years ago
CraftBee №2 Golden Honey, Germany
4.5
Meine erste Erfahrung damit war im März 2019, damals die Bewertung: Das Bier wird in Kassel gebraut und der Honig der darin ist, kommt von regionalen Imkern. Das Bier ist, nicht wie man denkt ein recht süsses Bier, es ist nur ganz leicht süss. Der Honig ist dezent da (im Gegensatz zu manch anderen Honigbieren). So ist es heute immer noch, allerdings wird es nicht mehr bei Hütt gebraut sondern in Fulda bei HBH. Es hat sich leicht in der Rezeptur verändert seit damals. Aber der Hauptteil ist gleich geblieben. Den Honig kann man meiner Meinung nach noch deutlicher schmecken. Ich finde es inzwischen süsser. Der Schaum steht schön beständig hoch und weiss da. Ich trinke es gerne aus meinen Hornbecher oder meinem richtigem Horn. Ich trinke es immer mal wieder, gibt es ja bei uns auch zu kaufen 😄.

Post author: Timo
Timo
2 years ago
CraftBee №2 Golden Honey, Germany
4.2
Sehr, sehr geil! Der Honiggeschmack ist schön dezent, aber stetig leicht da. Wirklich lecker, absolut zu empfehlen!

Post author: Bierkehlchen
Bierkehlchen
2 years ago
2.9

Post author: * Beerculjan *
* Beerculjan *
3 years ago
4.0
Der Honiggeschmack ist nicht so dominant, sondern kommt immer schön angenehm. Vorallem im Nachgang. Gute harmonische Mischung

Post author: Nico
Nico
3 years ago
CraftBee №2 Golden Honey, Germany
4.5
Der Sommer zeigt sich grad von seiner häßlichen Seite und ich habe ein Frühlingsbier im Glas. So kanns gehen. Das Honeybee No 2 ist jetzt optisch nicht das schönste Bier. Es ist naturtrüb und orange-braun blass mit ordentlichem Schaum. Es duftet frisch und hopfenbetont fruchtig. Ich nehme den ersten Schluck und ertappe mich dabei das Glas garnicht absetzen zu könne. Man ist das Zeug süffig. Der Honig macht sich sehr dezent aber angenehm spürbar. Das Ganze funktioniert ohne jegliche Süße. Aromahopfen liefert Noten von hellen heimischen Früchten die perfekt zur Honignote passen. Die Kohlensäure ist im mittleren Bereich und sorgt beinahe für Spritzigkeit. Die Bittere ist recht gering. Honigbiere sind nicht jedermanns Sache und auch nicht jede Brauerei kriegt das gut hin. Craftbee gelingt es aber toll. Sanft und unaufdringlich, das macht es so besonders. "Heavy Metal never dies!" Dafür sorgen Bands wie Leather Heart die mit ihrem geilen Album "Comeback" dem 80er Jahre Metal huldigen und damit als heutiger Musiktip dienen. 🤘👹🤘

Post author: Sir Hopfelot
Sir Hopfelot
@ Imkerhaus Koblenz
3 years ago
CraftBee №2 Golden Honey, Germany
4.1
Das leichte Aroma vom Honig ist sehr lecker.

Post author: SexyMexx
SexyMexx
3 years ago
3.8
Süsslicher Geschmack, macht aber dennoch Lust auf mehr. Man merkt den weichen Honig Geschmack.