Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo

Avis

Post author: Weepapa
Weepapa
@ Venlo, Holland
15 days ago
Blonde Snol, Netherlands
3.3
Een krachtig blond bier, licht kruidig met iets van koriander er in. ­čŹ╗

Post author: Tuinie
Tuinie
2 years ago
Blonde Snol, Netherlands
3.3
Lekkere blonde snol

Post author: Nico
Nico
@ Drinks4You Selfkant
5 years ago
Blonde Snol, Netherlands
3.5
Schon das Etikett macht Lust drauf sich mit dieser Blondine, ├Ąhem, also diesem Bier zu besch├Ąftigen, welches eine orange-gelbe und stark getr├╝bte Farbe aufwei├čt und mit mittelporiger, wei├čer Krone verziert wird. Die Nase erinnert an ein Witbier. Daf├╝r sorgt Koriander mit fruchtiger Hefenote und die gute Spritzigkeit. Der Antrunk ist ebenfalls sch├Ân spritzig und das Ale zeigt sofort aus welchem Holz es geschnitzt ist. Hefig fruchtig mit Orange und Aprikosenp├╝ree und starker Alkoholnote, ├Ąhnlich wie ein tropischer Fruchtcocktail. Die Geminsamkeiten mit einem Wit und sogar einem Hefeweizen sind deutlich erkennbar. So kommt der Koriander gut raus und auch die hefigen Fruchtnoten mit der S├Ąmigkeit eines Hefeweizen finden man hier wieder. Des Weiteren wird es in der Mitte w├╝rzig mit leichten kr├Ąuterigen Anleihen bevor es dann sehr trocken und deftig bitter wird, wobei hier anscheinend Hopfen und Hefe gemeinsam die Bitternote verursachen. Der Alkohol (8,5%) k├Ânnte etwas besser versteckt sein, er macht das Trinkerlebnis aber nicht unspannend. Das Ale wirkt dadurch nur etwas schwerer und nicht so leichtf├╝ssig wie manch belgische Blondine. Dennoch ein interessantes Blond Bier aus den niederen Landen.

Post author: BorisBerlijn
BorisBerlijn
6 years ago
4.5
Heerlijke blonde. Aanrader Vin!

Post author: Robert65
Robert65
6 years ago
3.5

Post author: Robert65
Robert65
6 years ago
3.0

Post author: Musti77
Musti77
8 years ago
3.0