Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Kraftstoff 5.8%, Hubertus Bräu, Austria
3 notes
Kraftstoff
5.8% Pale Lager

Avis

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Kalea
3 years ago
3.8
Hubertus Kraftstoff Ein Etikett wie auf einem Kräuterschnaps,.... ….ziert den Kraftstoff vom Hubertus Bräu aus Laa an der Thaya. Aus der Flasche ins Glas gegossen, habe ich dann ein hellgoldgelbes und glanzfeines Bier mit nicht lange anhaltendem Schaum vor mir stehen.  Es riecht vor allem süßlich malzig und ganz wenig krautig.  Der Antrunk ist malzig, süß, mit einer kleinen Herbe gesegnet. Der Kraftstoff ist trotz 5,8% Alkohol, ein eher leicht daherkommendes Bier, das auch im malzig herben Abgang nichts unrundes zeigt. Schön süffig und lecker ist's. 

Post author: Bierophet
Bierophet
3 years ago
Kraftstoff, Austria
3.0
Schmeckt nicht schlecht. Die 5,8 Prozent machen sich im Geschmack nicht bemerkbar. Der Geruch könnte intensiver sein. Die Farbe geht schön ins Gold.

Post author: Nico
Nico
@ Kalea
3 years ago
Kraftstoff, Austria
3.5
Türchen #7 des österreichischen Bieradventskalenders Kraftstoff von Hubertus Bräu Das 5,8%ige Spezial fließt goldgelb und glanzfein ins Glas und baut einen 1cm dicken, feinporigen, weißen Schaum auf. Das Bier riecht hellmalzig mit leichter Süße. Daneben geben sich eine leichte Säuerlichkeit und eine gewisse Toastigkeit zu erkennen. Der Antrunk ist sehr krautig-würzig, wenig süß und sehr herb. Dies zieht sich durch den ganzen Trunk. Hinten raus wird es dann aber regelrecht staubtrocken und noch würziger mit strammer Hopfenbittere. Eine leichte Toastigkeit und das helle Malz werden durch eine gewisse Frische unterstützt. Die krautige Bittere hält sich lange, wird aber nie stumpf oder pelzig auf der Zunge. Anfangs war das Bier ungewohnt. Eine gewisse Gewöhnung vorrausgesetzt, kann der Kraftstoff aber durchaus gefallen, wenn man auf norddeutsche Pilsenerbier abfährt.