Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Ravensberger Helles 5.0%, Ravensberger Brauerei, Germany
14 ratings
3.1
Ravensberger Helles
5.0% Dortmunder / Helles

Reviews

Post author: Junior
Junior
2 years ago
Ravensberger Helles, Germany
2.8

Post author: Ninja
Ninja
2 years ago
Ravensberger Helles, Germany
3.0

Post author: PILS98
PILS98
2 years ago
Ravensberger Helles, Germany
3.1
Absolut Trinkbares Helles 🍺gefällt Apollo 😺 Prost 🍻🙋‍♂️

Post author: Klischat
Klischat
3 years ago
Ravensberger Helles, Germany
3.5
Sehr leckeres Helles nicht aus Bayern, könnte etwas mehr Hopfen vertragen, ist aber schön süffig.

Post author: SchedelCB
SchedelCB
@ Beer@home
3 years ago
Ravensberger Helles, Germany
1.0
Filtriertes, edles Vollbier.......steht auf dem Etikett. Ich suche vergeblich das Edle und auch das Volle, und was soll das Komma???

Post author: Sven S
Sven S
3 years ago
4.0

Post author: Beer for live
Beer for live
3 years ago
2.8
Nichts besonderes

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf
3 years ago
Ravensberger Helles, Germany
2.3
"Garantiert Genussmomente". Dahinter setze ich mich mal drei Fragezeichen. Mindestens. Sieht edel aus, wird als auch zu edlen Preisen verkauft. Heraus kommt aber nur ein mildes, süß-klebriges Allerwelthelles ohne Hopfenaroma, das irgendwie ansatzweise Geschmack oder Vollmundigkeit zuführen würde. Wenig erhellend.

Post author: KeeK83
KeeK83
3 years ago
4.5

Post author: Micha_81
Micha_81
3 years ago
1.7
Das No. 3 (ein Helles) bildet den Tiefpunkt der Trio-Verkostung. Strohgelb und fast klar zeigt es sich im Glas. Der Schaum sprudelt grobporig kurz auf und vergeht sofort. Geruch/Duft? Fehlanzeige! Es folgt dünner, leicht bitter metallischer Geschmack. Als hätte man ein "echtes" Helles mit ordentlich Wasser verdünnt. Was soll man hier noch gut bewerten, wenn Wässrigkeit, Metall und seelenlose Charakterschwäche aufeinander treffen? Werde künftig einen weiten Bogen um weitere Machwerke dieser chaotisch uninspirierten Startup-Hipster-Brauerei machen. "Bielefeld gibt es nicht", hieß es lange Zeit. Hoffentlich heißt es bald "Ravensberger Biere gibt es nicht", und möge es keine Legende sein.