Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Braustolz Bockbier 7.0%, Braustolz, Germany
9 ratings
3.2
Braustolz Bockbier
7.0% Dunkler Bock

Reviews

Post author: Ecki
Ecki
6 months ago
Braustolz Bockbier, Germany
3.5
Süffig,leicht fruchtig aber kaum alkoholisch wie andere…macht „bock“

Post author: Alexander H
Alexander H
9 months ago
3.2

Post author: Svenner
Svenner
9 months ago
3.3

Post author: Lili 2020
Lili 2020
1 year ago
4.0

Post author: Markus
Markus
1 year ago
Braustolz Bockbier, Germany
2.5
Braustolz Bockbier Prösterchen Der Ruf der Brauerei Braustolz ist durchwachsen. Da Bockbier-Zeit ist landete trotzdem eine Flasche im Einkaufswagen. Es war wirklich die Zeit, nicht das ziemlich hässliche, altbacken wirkende Etikett. Rotbraun und mit ziemlich viel Kohlensäure fließt es ins Glas. Die cremefarbene Blume ist altweiß, grobporig und nicht sehr stabil. Die Nase ist malzig und riecht nach den verwenden Gerstenmalz und Gerstenröstmalz. Der Antrunk ist schlank gehalten, verwässert fast. In der Mitte dann etwas Kaffee-nicht zu stark nicht das man(n) noch vom Hocker fällt. Der Hopfen hebt auch noch kurz den Finger, dass war es dann aber auch. Die 7 Prozent Alkoholgehalt sind nicht zu schmecken, aber auch nicht spürbar. Ein Okay-Bockbier 2/3,5/3/2,5

Post author: Hackebeil
Hackebeil
2 years ago
3.7
Schmeckt erst fruchtig und im Abgang etwas herb

Post author: Enrico A
Enrico A
2 years ago
3.5

Post author: Bierbert
Bierbert
@ Getränkewelt
3 years ago
Braustolz Bockbier, Germany
2.5
Für die einen war es große Chemnitzer / Karl-Marx-Städter Brautradition, für die anderen Garant für Kopfschmerzen - Braustolz. Nachdem die Brauerei ihre Tore geschlossen und die Getränke der Marke nun im Vogtland produziert werden, fiel mir das Braustolz Bockbier in die Hände. Der dunkle Bock mit 7,0 Prozent zeigt sich Braun bis Buchenrot (den Begriff hab ich vom Etikett abgeschrieben) im Glas, Schaum ist kaum vorhanden. Aromatisch ist der Trunk so mittel - bisschen Dunkelmalz, etwas Karamell und etwas Holziges. Am Gaumen ist das Bock etwas spritzig ansonsten eher milde. Wasser, Gerstenmalz und Hopfen vereinen einen leichten Malz Teppich mit geringem Tiefgang und eher durchschnittlichem Bouquet. Der Abgang gestaltet sich leicht herb. Die 7 Prozent fügen sich sachte in die Gesamtkomposition ein. Ansonsten schwimmt das Bockbier eher so mit.

Post author: Thomsen W
Thomsen W
3 years ago
2.8